Zielorientierung

Bildung und Erziehung an der Maria-Ward-Realschule Mindelheim

 

Wir wollen, dass sich unsere Schülerinnen als Person an- und

ernstgenommen fühlen dürfen. Wir wollen sie begleiten und ihrer

Persönlichkeit zum Wachsen verhelfen.

 

Wir wollen unseren Schülerinnen Zugänge eröffnen zu fundiertem und

umfassendem Wissen und Können, um damit Grundsteine zu legen für die

weiterführende berufliche oder schulische Ausbildung.

 

Wir wollen unseren Schülerinnen helfen, fächerübergreifende

Zusammenhänge zu erkennen, Wissen und Können selbstständig

anzuwenden, zu bewerten, zu vertiefen, zu erweitern und zu vernetzen.

 

Wir wollen unsere Schülerinnen ermutigen und befähigen, ihr Leben und das

Zusammenleben mit anderen verantwortlich zu gestalten, Sach- und

Lebensfragen wertorientiert zu beurteilen und gewissenhaft zu handeln.

 

Wir wollen unsere Schülerinnen dabei unterstützen, Frauen zu werden, die

selbstständig, engagiert und verantwortlich an der Gestaltung der

Gesellschaft in Familie und Beruf, Staat und Kirche mitwirken.

 

Wir wollen unsere Schülerinnen sensibilisieren für die Fragen nach Sinn und

Glück, nach Grund und Ziel menschlichen Lebens. Wir wollen sie einladen,

offen zu bleiben für die religiöse Dimension menschlichen Lebens und den 

christlichen Glauben als lebensbejahend, sinn- und orientierungsstiftend zu

entdecken und zu erfahren.

 

Wir wollen ein Schulklima erhalten und fördern, das zum Lernen einlädt,

den christlichen Charakter der Schule erkennen lässt und daher von

gegenseitiger Achtung und Rücksichtnahme, Zuwendung und Miteinander,

Redlichkeit und Offenheit geprägt ist.

 

Wir wollen, dass sich alle am Bildungs- und Erziehungsprozess Beteiligten

(Schülerinnen, Eltern, Lehrkräfte, Hauspersonal, Schulleitung) als

Schulfamilie erfahren können, die aufeinander verwiesen, füreinander

verantwortlich und miteinander auf dem Weg ist.

 

 
Home |  Webmaster |  Sitemap |  Kontakt |

 Impressum |